Sprache ändern
nlendefrse
T:  0227 606700
Suche

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Aluminium

Gewinnung

Bauxit - das Aluminiumerz, aus dem Aluminium gewonnen wird - besteht zum größten Teil aus A1203 (Aluminiumoxid).

Etwa 8,5% der Erdoberfläche sind mit Bauxit bedeckt. Damit ist Aluminium, außer Sauerstoff und Silizium, das Element, das auf der Erde am meisten vorkommt.
Bauxit wird mit warmer Natronlauge aufgeschlossen. Die Natronlauge reagiert mit dem Aluminiumoxid im Bauxit. Dabei bildet Natrium Aluminiumhydroxid. Die restlichen Bestandteile des Bauxits setzen sich ab, und nach Filtern ergibt sich reines Hydroxid.

Natrium Aluminiumhydroxid wird anschließend abgekühlt. Damit kristallisiert Aluminiumhydroxid, wobei Natronlauge als Restprodukt zurückbleibt. Aluminiumhydroxid wird erhitzt (kalziniert), und so ergibt sich Aluminiumoxid.

 

Produktion

Aluminiumoxidpulver wird zusammen mit Kryolith erhitzt. Bei einer Temperatur von 1000 Grad Celsius wird der Flüssigkeit Gleichstrom zugeführt. Das Aluminiumoxid hat sich inzwischen im Kryolith aufgelöst und wird mittels Elektrolyse wieder gespalten, wobei sich flüssiges Aluminium und Sauerstoff freisetzen. Das flüssige Aluminium wird dann in die Gießerei abgeführt. Dort wird es gereinigt, und gegebenenfalls werden andere Materialien beigemischt (je nach Qualität, die das Aluminium erhalten muss). Das gemischte Aluminium wird zu Walzbarren und Presslingen weiterverarbeitet. Diese Presslinge und Walzbarren sind die Basis der meisten Aluminiumprodukte.

4000 kg Bauxit erbringen etwa 1000 kg Aluminium.

 

Eigenschaften

Legierung

Compri Aluminium liefert verschiedene Legierungen. Diese haben eine Anzahl gemeinsamer Merkmale. Diese Aluminiumqualität ist unlegiert. Das Material kann thermisch nicht gehärtet werden. Die Festigkeit des Materials kann nur durch Kaltumformung gesteigert werden, was allerdings mit einer Dehnungs- und Formbarkeitsabnahme einhergeht. Unter "normalen" Umständen ist die Korrosionsbeständigkeit hervorragend. Sie kann nötigenfalls durch technische Anodisierung weiter verbessert werden. Ist diese Legierung in weichglühendem Zustand, lässt sie sich problemlos formen.

Korrosion

Reines Aluminium und Legierungen, in denen kein Kupfer verarbeitet ist, verhalten sich hervorragend in vielen verschiedenen Umgebungen. Daher werden die kupferfreien Legierungen auf breiter Grundlage im Bau eingesetzt. Außerdem wird Aluminium auch in anderen Industriezweigen verwendet. Im täglichen Leben sind Aluminiumlegierungen unentbehrlich. Einer der Gründe hierfür ist die Korrosionsbeständigkeit des Materials. Verschiedene Legierungen werden in unterschiedlichen Umgebungen eingesetzt. Zur Steigerung der Korrosionsbeständigkeit können Sie sich beispielsweise für eine Oberflächenbehandlung entscheiden.

Oberflächenbehandlungen

Aluminium lässt sich auf vielerlei Arten bearbeiten. Im Baugewerbe verwendet man jedoch nur zwei Oberflächenbehandlungen. Es handelt sich dabei um Anodisieren und Muffeln. Beim Anodisieren wird mittels eines chemischen Prozesses die bereits vorhandene Oxidschicht auf dem Material verstärkt.

Beim Pulverbeschichten wird Aluminium zunächst chemisch gereinigt und entfettet. Anschließend wird es statisch geladen. Wird auf das geladene Aluminium ein negativ geladenes Pulver gesprüht, dann haftet das Pulver an den Produkten. Anschließend durchläuft das Material einen Trockenofen, wobei das Pulver in eine starke Beschichtung umgewandelt wird.

Formänderungsvermögen

Aluminium ist besonders stark, besitzt dank seiner positiven Eigenschaften unter den richtigen Bedingungen jedoch auch ein gutes Formänderungsvermögen. Diese Verformbarkeit ermöglicht es, extrudierte Profile und Rohre mit praktisch jedem gewünschten Durchmesser zu produzieren.

Schmelzpunkt

Aluminium schmilzt bei einer Temperatur von 660 °C. Aluminiumlegierungen haben keinen Schmelzpunkt, sondern schmelzen in einem Schmelzbereich, der für jede Legierung unterschiedlich ist.

© 2015 2019 Compri Aluminium       Alle unsere Lieferungen unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen
ISO 14001 ISO 9001